Seite 1 von 1

Forenregeln

Verfasst: Samstag 2. November 2013, 19:51
von pauline-pinuú
§ 1 Registrierung

Ein Rechtsanspruch auf Mitgliedschaft besteht nicht.
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein zur Registrierung

Das Mitglied muss mindestens 16 Jahre alt sein
Eine gültige/aktive e-mailadresse zur Passwortversendung
Einhaltung der folgenden Forenregeln

Es kann sein, dass einige Freemailanbieter zur Registrierung nicht geeignet sind, da das automatisch generierte Passwort als Spam angesehen wird. Bitte versuche es dann mit einem anderen Anbieter.
Ohne aktive/gültige Mailadresse kann Dir kein Passwort zugesendet werden und eine Registrierung ist dann ausgeschlossen, da der Account mit einem Gegenlink bestätigt werden muss.

§ 2a Freischaltung

Neu registrierte Mitglieder besitzen im Forum eingeschränkte Schreib- und Leserechte. Die einzelnen Foren sind dementsprechend gekennzeichnet.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um für das Forum freigeschaltet zu werden:
-- > Vorstellung innerhalb von 7 Tagen nach der Registrierung im Bereich „Vorstellung neuer Mitglieder“
-- > Es müssen mindestens 10 Beiträge erfolgt sein, aus denen ein „Kennenlernen“ des neuen Mitglieds erfolgen konnte

Sollte die Vorstellung nicht innerhalb von 7 Tagen erfolgen, wird der Account wieder gelöscht. Eine Neuregistrierung ist dann aber unter der gleichen Voraussetzung möglich.

§ 2b Löschung des Accounts

Wird festgestellt, dass in einem Zeitraum von 150 Tagen keine Aktivitäten bzw. unter 5 Beiträgen vorgenommen wurden, muss mit einer Löschung des Accounts gerechnet werden. Das Mitglied wird durch eine e-mail darauf hingewiesen. Wir bitten deshalb um Abmeldung bei längerer Abwesenheit, damit eine Löschung verhindert werden kann.

Eine weitere Anmeldung ist jederzeit möglich.

§ 3 Verbote

Im PTBS-Forum sind folgende Punkte verboten:

-- > Suizidankündigungen
-- > Suizidmethodendiskussionen
-- > Anleitung und Links zu Anleitungen, die dem Suizid/Suizidversuch dienlich sind
-- > Posten von Links zu Bezugsquellen von Waffen, Medikamenten sowie Giften usw.
-- > Posten von Besitz der genannten Mittel zum Suizid oder um andere strafbare Handlungen vorzunehmen
-- > Aufforderungen zum Suizid/gemeinschaftlicher Suizid
-- > Missachtung des Jugendschutzgesetzes
-- > Spam, Mailware und andere Schadprogramme/Software über E-Mail oder PN zu versenden
-- > Aufforderungen zu Straftaten oder politischer Hetze, Nazis habe auf dem PTBS-Forum nichts zu suchen, ebenso andere rechtsorientierte User/innen
-- > Beleidigungen/Diskriminierungen
-- > Cyber-Mobbing/allgemeines Mobbing
-- > Cyber-Stalking/allgemeines Stalking

Zusatzhinweise „Suizidankündigung“

Da ich bei deutlich geäußerter Ankündigung einer Suizidabsicht den gesetzgeberischen Anforderungen im Hinblick auf den Tatbestand der unterlassenen Hilfeleistung unterliege und mich strafbar mache, wenn ich nach einer entsprechenden Ankündigung nichts unternehme, sehe ich mich gezwungen, bei deutlich formulierter Suizidankündigung auch bei Verdacht einer solchen, die Behörden einzuschalten und auch sensible Daten entsprechend weiterzugeben. Mitglieder verpflichten sich, bei erkennbaren Suizidankündigungen oder bei unklarer Aussage über Suizidäußerungen, das PTBS-Team zu informieren.

§ 4a Threads & Beiträge

Jedes Mitglied hat sich um sinnvolle und verständliche Beiträge zu bemühen, da es sonst anderen Lesern schwer gemacht wird, die Beiträge zu lesen, zu verstehen und zu beantworten.
Beiträge dürfen nicht im Ton einer ärztlichen, therapeutischen oder sonstigen heilkundlichen Verordnung geschrieben werden.
Heilungsversprechen sind zu unterlassen.
Eine medizinische- und/oder Rechtsfachberatung kann und wird im PTBS-Forum nicht angeboten. Es ist untersagt den Anschein zu erwecken, dass man dazu ermächtigt ist. (Fern)-Diagnosen sind zu unterlassen, Diagnosen können nur von Fachärzten/Therapeuten usw. erstellt werden; zudem wirkt es unseriös.

Beiträge in Formatierungen Fett- oder Großschrift werden in Forenkreisen als Schreien oder Brüllen angesehen und gelten als unhöflich.

Das Übertreiben mit der Satzzeichensetzung und/oder Smileys ist zu unterlassen. Selbstverständlich dürfen solche verwendet werden, sie dienen oft auch zur Auflockerung - nur bitte nicht übertreiben. Ein Ausrufezeichen sagt manchmal mehr aus als 300 Ausrufezeichen hintereinander. Das PTBS-Team behält sich das Recht vor, Thementitel oder Beiträge mit genannter Übertreibung zu editieren, frei nach dem Motto „weniger ist manchmal mehr.

§ 4b Sensible Informationen und Anonymität

Das Internet ist kein Ort für sensible und private Informationen. Auch die besonders geschützten Bereiche und Private Nachrichten bieten keinen 100% Schutz. Wir als Team möchten eure Beiträge so privat wie möglich halten, jedoch ist es technisch bedingt, dass auch Dritte sich Zugang zu den Informationen beschaffen können. Dies trifft insbesondere auf unseren Dienstanbieter zu, bei dem wir dieses Forum betreiben. Lediglich Passwörter werden verschlüsselt in der Datenbank abgelegt, alle anderen Informationen sind als "Klartext" gespeichert.

Unser Team behandelt die Informationen wie folgt:
- private Nachrichten die Mitglieder einander schreiben werden von uns nicht gelesen
- geschützte Bereiche (Tagebücher) werden regelmäßig durch Moderatoren und Administratoren überprüft, um bei Gefahrensituationen einschreiten zu können.

Unsere Forensoftware ermöglicht es unseren Nutzern den Onlinestatus zu verbergen. Anderen Mitgliedern ist es dann nicht möglich zu sehen, ob jemand online ist, oder nicht. Dies gilt nicht für Moderatoren und Administratoren.

Auf reale Namen oder Orte ist zu verzichten. Diese werden editiert und bei Übertreibung behält sich das PTBS-Team vor, den gesamten Beitrag zu löschen. Dies soll verhindern, dass von Anderen Rückschlüsse auf bestimmte Personen gemacht werden können. Auch können Urlaubszeiten für mögliche Einbrecher wichtige Informationen sein.

Das Gesamte Forenteam verpflichtet sich zur Verschwiegenheit.´

§ 5 Zitate

Zitieren ist natürlich erlaubt.
Zitate aus anderen Websites unterliegen dem Urheber/-Copyrightschutz des jeweiligen Autors.
Ohne ersichtliche Erlaubnis des Autors/Rechtsinhabers und einer Quellenangabe dürfen Zitate aus anderen Websites hier im PTBS-Forum nicht eingesetzt werden.
Es darf auch nicht der Eindruck erweckt werden, als sei ein solches Zitat von einem selbst.
Da wie oben genannt das Urheber/-Copyrightrecht zum Tragen kommt, können Zuwiderhandlungen zu juristischen Auseinandersetzungen führen, für die dann der Zitator eigenverantwortlich haftbar gemacht wird.

§ 6 Forenbereiche

Einige Forenbereiche im PTBS-Forum sind auch für Gäste zugänglich.
Diese offenen Forenbereiche sind speziell gekennzeichnet.
Die offenen Forenbereiche sind entsprechend auch für Suchmaschinen (Bots) im vollen Umfang zugänglich und somit für Bots erfassbar.
Die erfassten Beiträge sind dann in der Ergebnisliste der jeweiligen Suchmaschine abrufbar.
Das PTBS-Forum hat keinen Einfluss darauf, ob, wann und welche offenen Beiträge von Bots erfasst werden und in die Ergebnisliste der Suchmaschinen aufgenommen werden.
Diese Einflussnahme ist auch nach einer Löschung eines Mitglieder-Account nicht gegeben, das PTBS-Forum kann nicht für Schäden oder sonstige negative Auswirkungen, die mit der Erfassung und Aufrufbereitschaft in Suchmaschinen entstehen, haftbar gemacht werden.
Vielmehr obliegt es einem jedem Mitglied selbst, eigenverantwortlich zu entscheiden, welche Informationen in einem Beitrag erstellt und somit in Ergebnislisten der Suchmaschinen abrufbar gemacht werden.

§ 7 Editieren & Löschen

Registrierte Mitglieder können nach dem Absenden der eigenen Beiträge diese eigenen Beiträge selbst editieren. Bei Missbrauch oder Übertreibung kann das PTBS-Team diese Funktion einem Mitglied entziehen.
Beachtet bitte, dass zu sehr editierte Beiträge eine Diskussion unverständlich und aus dem Zusammenhang gerissen werden könnten, bitte setzt also diese Funktion möglichst sparsam ein.

Einen Rechtsanspruch auf Editieren von Beiträgen haben die Mitglieder nicht.
Ein Editieren oder ein Löschen von Beiträgen oder Threads erfolgt nicht auf willkürlicher Weise, das Forum-Team ist angehalten, Beiträge nur dann zu editieren/zu löschen, wenn die Beiträge gegen die geltenden Forenregeln oder gegen Rechte Dritter verstoßen.

Wichtig:
Vom PTBS-Team editierte Beiträge dürfen vom Mitglied danach nicht mehr editiert werden, Ausnahme: ein PTBS-Teammitglied erteilt die Anweisung dazu.

§ 8 Sanktionen

Häufen sich Anzeichen, dass durch unsinnige oder unverständliche Beiträge eines Mitglieds Ärger oder Missverständnisse ausgelöst werden, kann durch das PTBS-Team eine entsprechende Sanktion verhängt werden.
Die Sanktion kann ein Editieren oder das Löschen des Beitrages beinhalten, die Schließung eines Threads aber auch eine Verwarnung bis hin zur Bannung des Mitglieds.
Gleiche Sanktion kann zur Anwendung kommen, wenn Beiträge mehrheitlich nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun oder zu diesem beitragen und anzunehmen ist, dass das Mitglied an den dadurch ausgelösten Reaktionen mehr interessiert ist, als an den eigentlichen Beitrags/-Themeninhalten.

§ 9 Umgang untereinander

Ein freundlicher, respektvoller Umgang miteinander ist das A&O für einen reibungslosen Ablauf im Forum.
Folgende Punkte werden nicht geduldet und sind zu unterlassen:

-- > Beleidigungen
-- > Persönliche Angriffe
-- > Aufdringlichkeit

sowie alles Weitere, was verletzend sein kann.

Umgekehrt darf nicht jeder pintierter Ausdruck als persönlicher Angriff verstanden werden. Dies gehört zu einer lebendigen Diskussionskultur dazu. Bedenkt bitte, dass Euch gegenüber ebenfalls ein Mitglied sitzt, das ähnlich verletzt sein könnte, wie man es selbst sein kann, wenn man eine nicht umgangsfreundliche Antwort auf einen Beitrag erhält. "Was Du nicht willst, was man Dir tut, das füg auch keinem Andern zu oder auch: Der Ton macht die Musik und wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch zurück.

§ 10 Streitigkeiten

Während wir die engagierte und konstruktive Diskussion begrüßen, wird Streit unter Mitgliedern nicht geduldet.
Besonders schädlich für eine konstruktive Diskussion sind Angriffe, Anfeindungen sowie Beleidigungen, Provokationen, Ironie und Sarkasmus auf persönlicher Ebene, die dem Zweck der Eskalation dienen.

Ist im Rahmen eines Themas ein Streit ausgebrochen und keine sachliche Diskussion/Lösung in Sicht, können Beiträge/Themen, die zum Streit geführt haben, durch das PTBS-Team geschlossen, editiert oder ganz gelöscht werden.
Streitigkeiten sind nicht im Forum auszutragen, dazu gehört auch der schriftliche Kontakt über PN.
Streitigkeiten, die im Forum trotz dieser Regeln ausgetragen werden, haben entsprechende Sanktionen zur Folge, die bis zur Löschung des Accounts führen könnten. Es darf niemand anderes aus dem Forum in den Streit mit einbezogen werden.

§ 11 Kommunikation miteinander

Private Kommunikation ist sinnvoll und auch gewünscht, jedoch nutzt bitte dafür den Chat, die PN-Funktion oder die E-Mail-Funktion.
Off Topic gehört in den entsprechenden Off Topic-Bereich des Forums.
Das Versenden von Spam oder sonstigen belästigenden Texten sowie Abwerbung von Mitgliedern für andere Websites und Werbung sind verboten.
Zuwiderhandlungen können Sanktionen zur Folge haben, von der Sperre der PN-Funktion über Abmahnung bis hin zur Löschung des Mitglieder-Account.
Sollte ein Mitglied durch die genannten Punkte belästigt werden, so kann das PTBS-Team nur dann eingreifen, wenn dem Team entsprechende Informationen vorliegen.

§ 12 Kommunikation Moderatoren und Administratoren

Es ist Mitgliedern nicht gestattet, eines der PTBS-Teammitgliedern PNs zuzusenden, die eine Anfrage auf Support, Erstellung von Tagebüchern oder Anfragen auf Freischaltungen für geschützte Forenbereiche enthalten.
Für derartige Anfragen sind die entsprechenden Forenbereiche da.
PNs mit entsprechenden Inhalten werden vom PTBS-Team nicht bearbeitet und ggf. ignoriert.
Diese Maßnahme dient einer schnelleren und unkomplizierteren Serviceleistung durch das PTBS-Team, sowie der Nachvollziehung der Handlungen für die anderen Team-Mitglieder.

Das PTBS-Team hat in ihrer Funktion lediglich moderate und administrative Aufgaben zu erfüllen.
Bedenkt bitte auch, dass das PTBS-Forumteam ihre Arbeit ehrenamtlich verrichtet, es hat neben dem Forum auch noch ein Privat- und Berufsleben, daher ist es selbstverständlich, dass nicht zu erwarten ist, dass das PTBS-Team 24 Stunden rund um die Uhr anwesend ist.
Dies sollte auch dann berücksichtigt werden, wenn es mit der Bearbeitung einer Anfrage oder die Bearbeitung eines Beitrags/Themas etwas länger dauern kann. Hier liegt dann kein Ignorieren oder Vergessen vor.

Das PTBS-Team besteht aus Mitgliedern wie Ihr, sie sind ebenfalls Betroffene und benötigen genauso Schutz, Hilfe und Unterstützung wie Ihr als Mitglieder.
Deshalb geht bitte genauso respektvoll mit dem PTBS-Team um wie Ihr es auch vom Team erwartet.

§ 13 Werbung im Forum

Werbungen, die durch Mitglieder und Gäste gepostet werden, sind nicht erlaubt. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um kommerzielle Werbung handelt oder nicht.
Folgende Ausnahme gilt für Gäste: Forschungsumfragen/Anfragen von Studentinnen und Studenten zwecks ihrer medizinischen Aus/-Fortbildung.
Folgende Ausnahme gilt für Mitglieder: in das Profil kann Werbung der eigenen Website (Forum/Homepage) eingetragen werden, sofern sie nicht kommerziell betrieben wird oder sexuelle Inhalte aufweist. Hierzu zählen auch Werbeschaltungen durch Anbieter.
Mitglieder haben auch die Möglichkeit, das PTBS-Team darum zu bitten, die eigene Website in das dafür speziell eingerichtete Werbeforum einzutragen.

Das allgemeine Werbeverbot beinhaltet auch die Zusendung von Werbemails via PN oder E-Mail anderer Mitglieder.
Sollte ein Mitglied gegen diese Regeln verstoßen, so muss mit Sanktionen, die bis zum dauerhaften Ausschluss aus dem Forum führen können, gerechnet werden. Über die Art und Dauer einer Sanktion entscheidet das PTBS-Team intern.

§ 14 Urheber/-Warenschutz und Copyrightrechte

Grundsätzlich fallen alle Texte, Liedtexte, Grafiken inclusive Avatare und sonstige Bild- und Textmaterialien – sofern sie nicht aus eigener Kreativität heraus entstanden sind – unter das Urheber/-Warenschutz und/oder Copyrightschutzrecht.
Dazu zählt, dass ein Benutzer/-Accountname in Teilen oder im Ganzen nicht aus Urheber/- und/oder Markenrecht geschützten Inhalten bestehen darf.
Auch Smileys unterliegen dem Urheber/-Copyrightrecht, auch Smileys, die von kostenlosem Downloadcenter angeboten werden. Die free-Anbietung beinhaltet lediglich das Recht, die Smileys kostenlos und frei zu downloaden, jedoch dürfen diese oftmals nicht im Netz ohne Weiteres verwendet werden. Dies gilt auch für Avatare. Im Forum stehen genügend Smileys zur Verfügung, die gerne angewendet werden dürfen.
Die entsprechenden Urheber/-Copyrightrechte vermeintlicher free-Anbieter sind in den jeweiligen AGBs der Anbieter nachzulesen. Es gilt das Motto: Frei bedeutet nicht automatisch, frei verwenden.
Bei unklaren Urheber/-Waren/-Copyrightverhältnissen behält sich das PTBS-Team das Recht vor, bis zur Klärung der Verhältnisse die Verwendung von Grafiken, Bildern und Textmaterialien einzuschränken oder ganz zu verbieten.

§ 15 Meldefunktion von Beiträgen

Geschriebene und abgesandte Beiträge können – wenn sie gegen die Forenregeln oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, dem PTBS-Team gemeldet werden.
Die Meldefunktion (Button) befindet sich über jedem erstellten Beitrag.
Nach dem Gebrauch der Meldefunktion wird im Administrationenbereich automatisch der gemeldete Beitrag inklusive des angegebenen Meldegrundes angezeigt. Sie wird zeitnah vom PTBS-Team bearbeitet.
Die Meldefunktion ist sparsam anzuwenden und nur für den angegebenen Zweck zu benutzen.
Ein Missbrauch dieser Meldefunktion kann bis zu einer zeitlichen Bannung als Sanktion zur Folge haben.

Das moderate Zurechtweisen des Autors des gemeldeten Beitrags durch Nichtteammitglieder ist nicht erwünscht und zu unterlassen, dies ist ausschließlich dem PTBS-Team vorbehalten.
Die Meldung kann und wird auf Wunsch anonym behandelt.

§ 16 Forenleiter, Administratoren und Moderatoren

Bei den Forenleitern, Administratoren und Moderatoren handelt es sich um Mitglieder des Forums, die selbst Betroffene einer psychischen Erkrankung/Störung sind.
Mit dem PTBS-Team ist genauso sachlich und respektvoll umzugehen, wie Ihr es auch vom PTBS-Team erwartet.
Das öffentliche Kritisieren von Teammitgliedern, die nach bestem Wissen und Gewissen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit nachkommen, ist zu unterlassen.
Alle administrativen und moderaten Handlungen werden auf Basisgrundlage der bestehenden Forenregeln ausgeführt.

Da wie bereits geschrieben der Tätigkeit unentgeltlich und ehrenamtlich nachgegangen wird, kann verständlicher Weise nicht erwartet werden, dass das PTBS-Team 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr im Forum aktiv anwesend ist. Es wird jedoch darauf geachtet, dass täglich zumindest ein PTBS-Teammitglied anwesend ist.
Administratoren und Moderatoren gehen in erster Linie ihrem Privat- und Berufsleben nach. Somit bitten wir um Verständnis, wenn administrative oder moderate Aufgaben manchmal nicht sofort erledigt werden können. Das PTBS-Team ist aber bestrebt, Eure Anfragen, Sorgen und Nöte so zeitnah wie möglich zu bearbeiten.
Der selbstverständliche Umstand, dass nicht sofort alles bearbeitet wird, hat nicht dazu zu dienen, die Arbeit des PTBS-Teams in Frage zu stellen.
Das Team ist kein Spielball von Frustrationen und Ärgernissen sowie verantwortlich für die traumatischen Erlebnisse, die ein Mitglied leider erfahren musste. Bitte vergesst das bei so manchem Unmut nicht.
Hierfür dankt Euch Euer PTBS-Team!

§ 17 Eigentumsrecht von Beiträgen

Im Forum besteht kein Rechtsanspruch auf Löschung von erstellten Beiträgen, auch dann nicht, wenn ein Forenmitglied aus dem Forum ausscheidet.
Einzige juristische Ausnahme ist, Beiträge oder Beitragsinhalte, die persönliche sensible Daten enthalten oder auf die wahre Identität eines Users schließen lassen können. Dazu gehört auch die Wohnanschrift bzw. der Aufenthaltsort.
Diese genannten Daten müssen wir gesetzlich löschen, wenn dies gewünscht wird.

Aufgrund dieser Rechtsgrundlage behält sich das PTBS-Forum vor, Beiträge nicht zu löschen und in ihrer Form und Fassung zu belassen. Gerade dann wird sich das Recht vorbehalten, wenn die zu löschenden Beiträge eines Users so hoch ausfallen, dass es für das PTBS-Team unzumutbar wäre, die Löschungsvorgänge vorzunehmen.

§ 18 Verwarnungssystem

Zur Durchsetzung der bestehenden Forenregeln wird im PTBS-Forum ein Verwarnungssystem angewendet, das wie folgt aussieht:

1. Verwarnung
2. Verwarnung
3. Verwarnung
4. Bannung/Sperrung

Diese Handhabung ist nicht verbindlich. Bei besonderen Verstößen gegen die Forenregeln, insbesondere Belästigung anderer user/userinnen behält sich das PTBS-Forenteam eine sofortige Bannung bzw. Sperrung vor. Im Gegenzug kann auch nur eine mündliche/schriftliche Verwarnung ausgesprochen werden.

Über die Dauer der Sperrung/Verbannung entscheidet das PTBS-Team intern. Das der Sanktion betreffende Mitglied wird vom Team über dessen Entscheidung informiert.

§ 19 Verbindlichkeit der Forenregeln

Mit dem Abschluss der Registrierung werden die genannten Forenregeln anerkannt und akzeptiert. Die Einhaltung der Forenregeln ist somit verbindlich.

Der Administrator besitzt das juristisch-virtuelle Hausrecht, das im Falle eines Rechtsstreits mit Hilfe von Rechtsmitteln durchgesetzt wird.

Alle die durch den Administrator ernannten freiwilligen/ehrenamtlichen PTBS-Mitglieder unterstützen mit bestem Wissen und Gewissen den Administrator bei der Durchsetzung der Forenregeln, insbesondere bei der Durchsetzung des Hausrechts.

Die Form und Fassung der aufgestellten Forenregeln unterstehen dem Copyright von ptbs-forum.com
Die Forenregeln dürfen ohne ausdrückliche Erlaubnis nicht weiterverwendet werden.


Stand: 29. November 2013

Änderungen vorbehalten

© ptbs-forum.com