Themenvorschläge für das Wochenthema

Lese/- Schreibrechrechte für Gäste
Lese/- Schreibrechte für neue Mitglieder

Im Wochenthema wird jede Woche ein bestimmtes Thema besprochen.
Benutzeravatar
fauna
Mitglied
Beiträge: 1121
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 20:46

Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von fauna » Freitag 21. Juli 2017, 07:47

Vielleicht hat jemand Ideen und kommt nicht dazu sie zu posten oder andere eröffnen vorher ein Wochenthema. Dann gibt es Wochen, in denen niemand ein Thema hat, da könnte hier nachgeschaut werden...

Hier Themenwünsche von mir:
- Therapieziele: Wohin möchte ich? Welche Erwartungen möchte ich mit meiner Therapie erfüllen?
- Emotionale oder psychische Gesundheit - Was bedeutet das für mich? Was gehört da dazu?
- Zugehörigkeitsgefühl: Inwiefern kann ich mich irgendwo zugehörig fühlen. Wo gehöre ich dazu? Wo nicht? Was bedeutet das für mich?
- Körperpflege und Körperbild: Wie nehme ich meinen Körper wahr? Wie kann ich ihm Gutes tun? Wie geht es mir damit? Meine Beziehung zu meinem Körper?
- Umgang mit Hilflosigkeit: Als von PTBS-Betroffene sind wir sehr von Gefühlen der Hilflosigkeit betroffen - eigene Hilflosigkeit und Hilflosigkeit in der Umgebung. - Was sind meine persönlichen Wege und Strategien, damit umzugehen? Was macht Hilflosigkeit mit mir? Was bedeutet Hilflosigkeit für mich?
- Wochenziele: Nehme ich mir etwas für eine Woche vor? Hilft es mir? Stresst es mich? Was bedeuten Ziele für mich? Setzen sie mich unter Druck? Brauche ich einen anderen Ausdruck, ein anderes Wort, das hilfreicher ist?
- Erfolg: Wo erlebe ich Erfolg? Was ist Erfolg für mich? Was bedeutet Erfolg für mich? Inwiefern kann ich mich über Erfolg freuen?

Das mal für's erste.

Ich würde mich freuen, wenn hier in diesem Thread Impulse gegeben werden könnten, so dass das Wochenthema Kontinuität hat.
Liebe Grüsse
Fauna
Vielleicht kann ich zu etwas Neuem beitragen. Vielleicht kann ich mehr Energie aufbringen und mehr teilhaben. Vielleicht besitze ich mehr Kraft, als ich mir vorstelle.

Vertrauen ist eine Entscheidung!

Ich bin ich - und ich mag mich! :)

Fanti
Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 09:11
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von Fanti » Freitag 21. Juli 2017, 08:52

*Rückschläge - Wie gehe ich damit um? Welche Gefühle und Gedanken habe ich an? Und wie schaffe es dann doch immer wieder, weiter zu machen?

*Hobbies. Welches Hobby habe ich? Was gibt es mir? Seit wann mache ich es? Wie bin ich dazu gkeommen?

*Die spaßige Seite des Lebens. Wo sehe ich sie? Wie ist mein Humor? Was macht mir Spaß und woran merke ich überhaupt, dass mir was Spaß macht?

Benutzeravatar
gospelsinger
Mitglied
Beiträge: 456
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von gospelsinger » Freitag 21. Juli 2017, 14:23

Gute Idee, Fanti. Das sind für mich in dieser Reihenfolge wirklich gute Wochenthemen.
Die Gedanken sind es, die das Leben des Menschen glücklich oder unglücklich machen.
Marc Aurel

Fanti
Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 09:11
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von Fanti » Freitag 21. Juli 2017, 17:13

Oh....*ganz schüchtern lächel*
Damit hatte ich nicht gerechnet, vielen Dank :oops:

Dreg
Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 19:50

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von Dreg » Freitag 21. Juli 2017, 18:57

Und hier....einige Themen von mir.


Generationskonflikte
Glaubt ihr, dass euer Arzt oder Therapeut tatsächlich daran interessiert ist Euch zu helfen.
Medikamente, muss das wirklich sein ?
Was ich auch ganz interessant finde sind Themen die mit dem Tagesgeschehen zusammenhängen, z.B. der Suizid von dem linkin Park Sänger z.B., vielleicht auch politische Themen.
Fühlt ihr Euch diskriminiert ?
Könnt ihr länger an einem Platz aushalten oder unter Menschen ?

Fanti
Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 09:11
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von Fanti » Donnerstag 10. August 2017, 11:42

*Meckerwoche. Alles, was aufregt, darf raus. Frust abladen, schimpfen - und dadurch Entlastung haben. Denn oft genug schlucken wir es runter, wollen/müssen "stark" sein, oder haben keinen Ort, um bedingungslos losmeckern zu können.

*Abschiedsrituale (Wahrscheinlich mehr mein Bedürfnis, sorry :oops: )
Ob nun Beendigung eines Klinikaufenthalts, das Gehenlassen der Therapeutin oder Tod von geliebten Menschen....was für Rituale helfen? Wie gelingt es, auch dem alten Ich, den Tätern oder der Familie "Tschüss" zu sagen? Was hilft dem inneren Kind, welche Rituale gab es bisher?

*Geschenke machen.
Was verschenkt ihr gerne, und an wen? Wie fühlt es sich an, Geschenke zu kriegen? Ist es mehr Stress oder Freude, Geschenke vorzubereiten? Ideensammlung ist auch gerne gesehen! (:

So als Ideen... :oops:

Fanti
Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 09:11
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von Fanti » Dienstag 15. August 2017, 11:49

*Emotionale Erpressung
Definition, woran ich es erkenne(wenn ich es erlebe und wenn ich das tue) wie ich dann handeln kann.

Benutzeravatar
lotus
Techn. Administrator
Beiträge: 1233
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 17:21
Geschlecht: Männlich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von lotus » Samstag 19. August 2017, 13:57

Vorschlag:
- Dokus, Bücher & Filme zum Thema PTBS und Missbrauch.
- Solange Menschen denken, dass Tiere nichts fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
- Es ist kein Zeichen von Gesundheit an eine kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

sahara
Administrator
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 11:38
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von sahara » Samstag 21. Oktober 2017, 14:31

Hallo alle zusammen,
die nächste Woche steht bevor.... Mir gehen gerade die Ideen aus. Bitte schreibt doch mal wieder, was ihr für Themen habt und was euch interessieren würde.
Es soll ja nicht langweilig werden.....

LG Sahara
Habe den Mut zu leben, denn sterben kann jeder (Frida Kahlo)

Dreg
Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2014, 19:50

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von Dreg » Samstag 21. Oktober 2017, 17:05

Wut, Hass und Vergeltung ?
Unter Menschen sein ?
Kommunikationsverhalten.
Angst.
Folgeerkrankungen.
Konzentration.
Lesen.
Wie sieht der Alltag aus ?

sahara
Administrator
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 11:38
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von sahara » Samstag 21. Oktober 2017, 19:02

Danke für deinen Beitrag..
Habe den Mut zu leben, denn sterben kann jeder (Frida Kahlo)

Benutzeravatar
fauna
Mitglied
Beiträge: 1121
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 20:46

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von fauna » Samstag 21. Oktober 2017, 20:57

Mir gefallen Ressourcenthemen sehr gut: (Sie bringen mich in eine positive Gedankenspirale)

Was für Bilder geben mir Energie?
Welche (eigenen) Entscheidungen haben mich vorwärts gebracht?
Lieblingsbeschäftigungen
Erreichte Ziele
Wichtige Lernschritte auf meinem persönlichen Weg
Meine Erfahrungen mit Achtsamkeit

Herzliche Grüsse
Fauna
Vielleicht kann ich zu etwas Neuem beitragen. Vielleicht kann ich mehr Energie aufbringen und mehr teilhaben. Vielleicht besitze ich mehr Kraft, als ich mir vorstelle.

Vertrauen ist eine Entscheidung!

Ich bin ich - und ich mag mich! :)

Benutzeravatar
fauna
Mitglied
Beiträge: 1121
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 20:46

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von fauna » Sonntag 22. Oktober 2017, 09:08

Hallo Sahara

Mir ist noch durch den Kopf gegangen, dass wir ja abgemacht haben, dass jede/r am Montag ein Thema eröffnen kann, so dass sich niemand unter Druck fühlen muss, etwas zu "liefern".

Trotzdem finde ich persönlich es gut, wenn sich jemand zuständig fühlt. Du hast diese Rolle übernommen. Herzlichen Dank für dein Engagement!
Wie wäre es, wenn du bis am Montagabend wartest und schaust, ob sonst jemand ein neues Thema beginnt? So ist kannst du auch Themen "im Köcher" behalten.

Ebenfalls finde ich, dass es möglich ist, ein schon "behandeltes" Thema nochmals aufzugreifen. Allenfalls mit Zusatzfragen, wie sich das bei den einzelnen entwickelt hat. Ich fände es super, wenn einige eigene Fortschritte formulieren würden oder wenn andere diese Schritte bei anderen erkennen und rückmelden würden.

Herzliche Grüsse
Fauna
Vielleicht kann ich zu etwas Neuem beitragen. Vielleicht kann ich mehr Energie aufbringen und mehr teilhaben. Vielleicht besitze ich mehr Kraft, als ich mir vorstelle.

Vertrauen ist eine Entscheidung!

Ich bin ich - und ich mag mich! :)

Benutzeravatar
fauna
Mitglied
Beiträge: 1121
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 20:46

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von fauna » Sonntag 19. November 2017, 08:35

Ich würde gern mal über "Angst vor dem Erfolg" austauschen.

Wovor habe ich Angst, wenn ich an Therapieerfolge denke?
Wovor habe ich Angst beim Gedanken, dass ich stark und fähig bin, dass ein gutes Leben für möglich ist?

Was ist für mich überhaupt Erfolg? - Das ist ja für jede/n was anderes.
Was bedeutet für mich Erfolg? - Und wovor habe ich dabei Angst, wenn ich es lebe?

Ich selber habe ganz grosse Ängste, wenn ich an meine Wünsche, Visionen, Ziele und Lebensträume denke.
Vielleicht kann ich zu etwas Neuem beitragen. Vielleicht kann ich mehr Energie aufbringen und mehr teilhaben. Vielleicht besitze ich mehr Kraft, als ich mir vorstelle.

Vertrauen ist eine Entscheidung!

Ich bin ich - und ich mag mich! :)

Benutzeravatar
Edam
Mitglied
Beiträge: 2123
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 17:42
Geschlecht: Männlich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: Themenvorschläge für das Wochenthema

Beitrag von Edam » Samstag 25. November 2017, 10:56

Ich fände es ganz hilfreich, wenn wir das Thema eröffnen, was am meisten durch die PTBS nicht machbar ist und mitunter schlimme Folgen hat.
(bei mir sind das sämtliche Arzttermine, die ich aufgrund dessen nicht hinbekomme, da mich volle Wartezimmer arg triggern und oft Panik auslösen und auch weiter enfernte Ärzte derzeit kaum noch besuchbar sind, bzw. auch körperliche Untersuchungen ablehne und nicht aushalte...was natürlich viele Probleme mit sich bringen kann)
...out of order...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste