48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Lese/- Schreibrechrechte für Gäste
Lese/- Schreibrechte für neue Mitglieder

Im Wochenthema wird jede Woche ein bestimmtes Thema besprochen.
sahara
Administrator
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 11:38
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von sahara » Montag 4. Dezember 2017, 18:07

Hallo alle zusammen,
die neue Woche hat begonnen. Ein neues Thema steht an.
Weihnachten steht vor der Tür. Damit verbunden sind die Geschenke und die vielen anderen Dinge, die anderen eine Freude machen.
Wie sieht es da bei euch aus?
Was macht euch Freude und was verschenkt ihr so zu Weihnachten?
Macht ihr auch euren Therapeuten oder anderen wichtigen Menschen vom Helfernetz eine Freude?

Ich bin gespannt auf eure Ideen und eure Geschenke

LG Sahara
Habe den Mut zu leben, denn sterben kann jeder (Frida Kahlo)

Benutzeravatar
Edam
Mitglied
Beiträge: 2383
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 17:42
Geschlecht: Männlich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Edam » Montag 4. Dezember 2017, 19:48

Ich habe meiner Therapeutin was gezeichnet und ihr das schon geschenkt...ansonsten arbeite ich derzeit auch noch an selbstgemachten Zeichnungen für die Familie.Macht Spaß, auch wenn es auf den letzten Drücker ist.(aber zur Not habe ich noch Alternativen, die schnell besorgt wären, sollte ich nicht rechtzeitig fertig werden oder was zwischen kommen)

(mit Weihnachten wil ich mir dieses Jahr echt keinen unnötigen Streß machen...zur Not bin ich das Geschenk, verpackt und mit Schleifchen*lach) ;)


Was mich immer mehr stört, daß die Feiertage zu einem enormen Konsumgeschäft geworden sind und sogar am Sonntag zu Heiligabend die Geschäfte öffnen wollen oder teilweseis auch zum 1. Advent/Sonntag offen hatten. :?
...out of order...

Fanti

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Fanti » Montag 4. Dezember 2017, 20:20

Ich schreibe am Wochenende was dazu, da habe ich dann die Bilder.

sahara
Administrator
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 11:38
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von sahara » Donnerstag 7. Dezember 2017, 12:34

Heute habe ich eine Kleinigkeit meiner Psychiaterin mitgebracht. Wir trinken in der Stunde immer Tee. Sie hat von mir Yogitee und ein paar Schokokugeln nett verpackt bekommen.Es ist unser letzter Termin für dieses Jahr. Sie hat sich gefreut und hatte auch für mich eine ganz nett verpackte Teeschachtel. Das war dann schon irgendwie lustig. Ich glaube, es ist sonst nicht so üblich, aber unser Verhältnis ist schon sehr eng. Sie begleitet mich schon sehr lange.
Meiner Therapeutin schenke ich auch immer eine Kleinigkeit. Etwas Getöpfertes dieses Jahr. Es ist eine Art Dankeschön für das gemeinsam gegangene Jahr. Es ist nicht nötig, weiß ich. Aber es hilft mir auch , weil ich mich freue, wenn da sich jemand über mein Geschenk freut, der mir sehr wichtig ist.
In meiner Familie schenken ja mein Mann und ich den Kindern etwas. Und gegenseitig auch . Das erfordert immer viel Hirnschmalz. Die Kinder sind erwachsen und sollen nicht nur einen Schein bekommen. Das ist uns wichtig. Manchmal haben wir ein neues Familienspiel geschenkt. Oder eine gemeinsame Unternehmung. dieses Jahr wollen wir neben den praktischen Dingen wie Bettwäsche( hat sich mein jüngerer Sohn gewünscht) eine Theatervorstellung besuchen.
Mein Mann wünscht sich einen Plattenspieler. Wir haben allerdings nur eine Platte!!! Aber er soll seinen Wunsch erfüllt bekommen. Auf Flohmärkten gibt es sicher noch andere.
Ich finde es immer anstrengend das passende zu finden. Es soll erschwinglich ,nützlich sein und Freude bereiten.
Dieses Jahr wird uns eine Freundin besuchen, die ich aus der Klinik kennen und sehr lieb gewonnen habe. Auch für sie soll es ein Geschenk geben. Aber da bin ich mir noch nicht so sicher, was es sein kann.
Habe den Mut zu leben, denn sterben kann jeder (Frida Kahlo)

Benutzeravatar
Edam
Mitglied
Beiträge: 2383
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 17:42
Geschlecht: Männlich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Edam » Donnerstag 7. Dezember 2017, 12:49

Liebe sahara...ich mußte so lachen über den Wunsch Deines Mannes und dem Plattenspieler, obwohl Ihr ja nur eine Platte habt!Aber darauf läßt sich ja aufbauen und kann man(n) sich nun jedes Weihnachten ne neue Platte schenken lassen. ;)
...out of order...

Benutzeravatar
fauna
Mitglied
Beiträge: 1437
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 20:46

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von fauna » Donnerstag 7. Dezember 2017, 17:34

Unsere Tochter hat uns letztes Jahr überzeugt, dass wir uns nur noch kleinere selbstgemachte Geschenke geben an Weihnachten. Sie hat dann auch wirklich sooooo kreative Dinge gemacht, dass wir andern dieses Jahr grossen Ehrgeiz bekommen haben. Den Maximalbetrag von 20 Fr. für ein Geschenk haben aber meint Mann und ich mehrmals überschritten. :D

Ich bin dabei,

zwei Loops zu stricken für die Tochter und die Freundin vom Sohn
Jengahölzer zu bemalen und sie mit je einem schönen Vers zu verzieren
Wachspapier für Mobiles herzustellen
ein sechsteiliges Nähkästchen zu bemalen
Ohrenringe zu machen und eine Ablage aus einer Küchenreibe (bei uns sagt man/frau Raffel)
Eine Brief- und Unterlagenablage zu gestalten

Weiter möchte ich noch eine "erweiterte Schlüsselablage", Ketchup, Pralinen machen.

Mein Mann kriegt - ganz ausserhalb unserer Abmachung- ein anständiges Handy. Erfühlt sich nämlich ausgeschlossen in unserer Familie, wenn wir über WhatsApp austauschen.

Kleine Geschenke kriegen alle von unserer Kernfamilie, auch die Mutter des Sohnes von unserem Sohn und die Freundin von unserem Sohn, meine Schwiegermutter (die wird ja 98 und wünscht sich eine Fahrt im Zug durch den Gotthardbasistunnel - kriegt sie! :D ), ein paar Nachbarn (nur etwas ganz Kleines), meine Schwestern und meine beste Freundin.

Schenken ist wirklich schön, auch das Werkeln und Basteln und Stricken...
Vielleicht kann ich zu etwas Neuem beitragen. Vielleicht kann ich mehr Energie aufbringen und mehr teilhaben. Vielleicht besitze ich mehr Kraft, als ich mir vorstelle.

Vertrauen ist eine Entscheidung!

Ich bin ich - und ich mag mich! :)

Benutzeravatar
Edam
Mitglied
Beiträge: 2383
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 17:42
Geschlecht: Männlich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Edam » Freitag 8. Dezember 2017, 11:10

:D
...out of order...

Fanti

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Fanti » Sonntag 10. Dezember 2017, 11:53

Ich schenke meinen Helferpersonen an Weihnachten ein selbstgemachtes Bilderbuch. Zu sehen im Kreativthread oder im Blog.
Dieses Jahr wird das zeitlich nichts durch die Klinik. Da versorge ich sie erstmal mit Sorgenfressern :D

Was ich auch schon verschenkt habe:
*Wenn...-Box mit Briefumschlägen. Bei "Wenn Du traurig bist" sind dann süße Taschentücher und eine Schoki drin. Bei "wenn Du frierst" Tee und Kuschelsocken.
Das kam gut an :)

*Alles wird gut - Box mit Kleinigkeiten. Positive Seiten des anderen, Schoki, Tee, Tascshentücher, Mutmachbuch, Spielzeug, Fotos....
Kam auch gut an und ist immer erweiterbar vom Nutzer :)

*Sorgenfresser selber gehäkelt. Fanden bisher alle süß, hihi.

Therapiekarten , selbstgestaltet mit typischen Sätzen der Therapeutin. Ist dann auch für andere Patienten als Erinnerung gut.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gospelsinger
Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von gospelsinger » Sonntag 10. Dezember 2017, 12:46

Tolle Idee und wunderschön, Fanti. Ich wünschte, ich wäre nur halb so kreativ, ideenreich und begabt wie du!
Die Gedanken sind es, die das Leben des Menschen glücklich oder unglücklich machen.
Marc Aurel

Fanti

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Fanti » Sonntag 10. Dezember 2017, 12:47

Oh, danke :oops:

Benutzeravatar
gospelsinger
Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von gospelsinger » Sonntag 10. Dezember 2017, 12:52

Nicht rot werden! Du bist wirklich begabt. Geht es dir einigermaßen - nach der Zahnarztwoche?
Die Gedanken sind es, die das Leben des Menschen glücklich oder unglücklich machen.
Marc Aurel

Fanti

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Fanti » Sonntag 10. Dezember 2017, 12:56

Da schreibe ich im Tagebuch was zu heute Abend, das passt ja hier dann nicht rein.

Benutzeravatar
gospelsinger
Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 15:31
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von gospelsinger » Sonntag 10. Dezember 2017, 13:04

Du hast natürlich recht. Entschuldigung an alle.
Die Gedanken sind es, die das Leben des Menschen glücklich oder unglücklich machen.
Marc Aurel

Pitti
Mitglied
Beiträge: 726
Registriert: Freitag 12. Mai 2017, 17:33
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Pitti » Sonntag 10. Dezember 2017, 14:11

Tolle Ideen, danke euch allen fürs Teilen. :)

Fauna, du darfst gerne noch mehr einstellen, das mit dem Jenga mache ich nach, finde ich toll.
Yesterday's a closing door.
You don't live there anymore.
Say goodbye to where you've been.
And tell your heart to beat again.

Fanti

Re: 48// Geschenke und andere Freuden rund um die Adventszeit

Beitrag von Fanti » Donnerstag 14. Dezember 2017, 22:13

....Habe ich in der Beschäftigungstherapie für das Zimmer meiner Bezugspsychologin gemacht :)
Müsst ihr euch hochkant, also einmal nach rechts gedreht, vorstellen. Klappt mit dem Handy gerade nicht anders.
20171214_162620.jpg
20171208_160946.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast