50// Endspurt bis zum Fest

Lese/- Schreibrechrechte für Gäste
Lese/- Schreibrechte für neue Mitglieder

Im Wochenthema wird jede Woche ein bestimmtes Thema besprochen.
sahara
Administrator
Beiträge: 1839
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 11:38
Geschlecht: Weiblich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r

50// Endspurt bis zum Fest

Beitrag von sahara » Mittwoch 20. Dezember 2017, 11:59

Hallo alle zusammen,
die Zeit rennt und die neue Woche ist schon halb gelaufen. Trotzdem will ich noch ein Thema einstellen.

Endspurt
Nicht mehr viel Zeit , bis am 24.12. der Heiligabend ist. Viele haben viel zu tun. Was in unserer Situation schon schwer genug ist.
Gibt es bei all den Anstrengungen auch Freude? Vorfreude?
Was habt ihr noch zu erledigen und was ist eher unwichtig?
Sind alle Geschenke verpackt ? (Ich hasse einpacken und kann es echt nicht besonders toll)
Was findet sich unter eurem Gabentisch so wieder?

LG Sahara

Ich habe Besuch und eshalb auch gerade nicht so viel Forumszeit . Freu mich aber sehr über eure Beiträge
Habe den Mut zu leben, denn sterben kann jeder (Frida Kahlo)

Benutzeravatar
Edam
Mitglied
Beiträge: 2368
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 17:42
Geschlecht: Männlich
Mitgliedschaft als: Betroffene/r
Kontaktdaten:

Re: 50// Endspurt bis zum Fest

Beitrag von Edam » Mittwoch 20. Dezember 2017, 12:34

Geschenke sind erledigt und verpackt. :D

Ansonsten muß ich nicht mehr groß raus ins Weihnachtschaos, außer morgen nochmal nen Wocheneinkauf erledigen und eben Sonntag mit Bus nach Familie fahren.

Richtig in Weihnachtsstimmung bin ich gar nicht, weil ich drum herum seit längerem viel zu tun habe.(werkel an einer Vergrößerung des Mäusegeheges) und bin kopfmäßig zu sehr damit beschäftigt.Dennoch freu ich mich auf das Familientreffen, auch wenn es sicher auch stressig wird, da ich dort übernachte und immer mit den Kopf zu Hause sein werde, ob es den Mäusen gut geht in der Abwesenheit, bzw. nicht eingebrochen wird.

Aber ich komme mit Weihnachten gefühlsmäßig immer besser klar, früher waren die Feiertage immer mit zuviel Trigger und Streß verbunden, vor allem Konsum/Geschenkekrampf ohne Ende...jetzt sind es eben nur Feiertage, die man gestalten kann wie man will.(zB. auch ganz ohne Feststimmung und für mich ist vorrangig, daß ich die gut überstehe und es halt als Familienbesuch einstufe)

Immerhin gibts lecker Essen! ;)
...out of order...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste